Standard-Fenster und Dachfenster in bester Qualität

Moderne Fenster erfüllen nicht nur praktische Funktionen, sie geben einem Haus auch ein individuelles Gesicht. Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Fenstern haben, sollten Sie beim Kauf einige wichtige Kriterien berücksichtigen. Dabei gilt es, nicht nur das Material und das Design im Auge zu haben, sondern auch die Wärme- und Energieeffizienz, den Schallschutz und den Einbruchschutz.

modernes Haus moderne Fenster

Kunststoff, Holz oder Aluminium - welches Material ist das beste?

Fensterrahmen sollten vor allem gut dämmen, wetterbeständig sein und eine lange Lebensdauer aufweisen. Zudem sollte sich der Pflegeaufwand in Grenzen halten. Diesen Anforderungen werden die verschiedenen Rahmenmaterialien in unterschiedlichem Umfang gerecht.

Kunststofffenster

Kunststofffenster überzeugen vor allem durch ihre Witterungsbeständigkeit, ihre guten Dämmeigenschaften und ihren geringen Pflegebedarf. Hinsichtlich des Preises sind sie gegenüber anderen Materialien unschlagbar. Allerdings bieten sie auch eine "preiswerte" Optik, die nicht jedem gefällt. Außerdem können sie durch UV-Einstrahlung verblassen, vergilben und rissig werden.

Aluminium-Fenster

Fenster aus Aluminium bestechen durch ihre hochwertige Optik, ihre hohe Stabilität und Langlebigkeit. Die Wärmedämmung ist jedoch weniger gut als bei Kunststofffenstern. Zudem passen Fenster mit Aluminium-Rahmen nicht zu jedem Haus. Gerade bei älteren Gebäuden wirken sie aufgrund ihrer eleganten Erscheinung oft deplatziert. Die Fenster-Preise liegen um etwa 30 Prozent höher als beim Kunststoff.

Holzfenster

Holzfenster gehören aufgrund ihrer warmen, natürlichen Wirkung zu den "Klassikern" im Fensterbau. Ein Hauptvorteil von Holz liegt in seiner feuchtigkeitsregulierenden Wirkung. Gerade in hocheffizient gedämmten Häusern können Holzfenster zu einem gesunden Wohnklima beitragen. Zwar ist die Wartung aufwendiger als bei Kunststoff- und Alu-Fenstern. Mit der richtigen Pflege halten die im mittleren bis hohen Preissegment angesiedelten Holzfenster aber ebenso lange.

Holz-Alu-Fenster

Hybriden aus Holz und Aluminium verbinden einen gehobenen ästhetischen Anspruch mit geringem Pflegebedarf. Dank ihrer Alu-Außenseite sind sie witterungsbeständig und langlebig, während die Holz-Innenseite ein warmes und gemütliches Wohnambiente zaubert. Darüber hinaus punkten diese Fenster mit einer hervorragenden Wärmedämmung. Aufgrund des Herstellungsaufwands liegen diese Fenster im oberen Preissegment.

Welche Verglasung ist zu empfehlen?

Neben den Rahmen spielt beim Fenster die Verglasung eine entscheidende Rolle. Den Standardtypus moderner Fenster bilden heute Zwei- und Dreifachverglasungen. Diese Varianten unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Anzahl hintereinandergesetzter Scheiben, sondern auch im Aufbau und der Tiefe der Fensterrahmen. Eine optimale Wärmedämmung wird üblicherweise durch eine Edelgasfüllung zwischen den Glasscheiben sichergestellt. Ein Randverbund, der das Fensterglas in der richtigen Position hält, versiegelt zugleich den Scheibenzwischenraum. So kann weder Gas entweichen noch Luft eindringen.

Fenster mit Zweifachverglasung erreichen U-Werte von 1,2 bis 1,7 W/(m²K). Dreifachverglaste Fenster bieten U-Werte von bis zu 0,7 W/(m²K). Für gewöhnlich reichen Zweifachverglasungen aus, um den Anforderungen der EnEV zu genügen. Einfachverglasungen sind im modernen Wohnungsbau und in der Sanierung von Altbauten nicht mehr zulässig. Sie kommen nur noch in Schuppen, Lagerräumen und Gartenpavillons zur Anwendung.

Welche Faktoren sind beim Fenster Kaufen noch zu beachten?

Um ein angenehmes Wohnklima zu gewährleisten, sollten neue Fenster neben einer guten Wärmedämmung folgende Kriterien erfüllen:

Wind- und Schlagregendichtheit

Die Langlebigkeit von Fenstern hängt in hohem Maße von ihrer Witterungsbeständigkeit ab. Dazu gehören sowohl die Schlagregendichtheit als auch die Winddichtheit bei gleichzeitiger Luftdurchlässigkeit, um die Bildung von Tauwasser zu verringern. Dieses empfindliche Gleichgewicht lässt sich nur durch ein optimales Zusammenspiel aus Rahmenprofil, Verglasung und Dichtungssystem gewährleisten. Hochwertige Markenbeschläge sorgen dafür, dass die Fenster auch starker Windlast problemlos standhalten.

Stabilität und Sicherheit

Die Stabilität von Fenstern spielt eine große Rolle für die Sicherheit von Fenstern. Beim Holzfenster ist der Rahmen aufgrund seines massiven Materials äußerst widerstandsfähig. Dafür ist er, wie auch der des Kunststofffensters, brennbar und bietet somit keine Sicherheit im Fall eines Brandes. Höhere Sicherheit bieten Alu-Fenster, die besonders stabil und nicht brennbar sind. Bezüglich des Einbruchschutzes boten Kunststofffenster über lange Zeit gewisse Nachteile. Mittlerweile werden sie aber immer häufiger mit einer Stahlarmierung ausgestattet, die ihre Stabilität deutlich erhöht.

Lärm- und Schallschutz

Wenn Sie neue Fenster kaufen, sollten Sie auf einen ausreichenden Schallschutz achten. Dieser hängt vor allem vom Rahmenmaterial und dem Rahmenaufbau sowie von der Art der Verglasung ab. Um den Lärm draußen zu halten, haben Sie die Wahl aus sechs genormten Schallschutzklassen. Die niedrigste davon bietet eine Schalldämmung von 25 bis 29 dB, während die höchste ein Schalldämmmaß von mehr als 50 dB aufweist.

Wartung und Pflege

Als besonders pflegeleicht gelten Kunststoff- und Aluminium-Fenster. Diese brauchen Sie nur hin und wieder zu reinigen. Fenster mit Holzrahmen bedeuten einen deutlich größeren Aufwand. Sie bedürfen eines regelmäßigen Neuanstrichs mit Lack oder einer Schutzlasur, um witterungsbeständig zu bleiben. Sie sollten daher Holzfenster nur kaufen, wenn Sie bereit sind, Zeit und Geld in ihre Pflege zu investieren.

Fenster und Fenstereinbau vom Fachmann

Ob Fenster, Balkon- oder Terrassentüren, Hebe-Schiebe-Elemente oder Stulp-Anlagen bei Glas Service Wustrow in Hannover sind Sie an der richtigen Adresse. Bei uns können Sie nicht nur Fenster bestellen, wir erledigen für Sie auch den Einbau kompetent und zuverlässig.

Glaser Geselle baut Fenster ein

Benötigen Sie Sprossenfenster oder runde Fenster oder eine PSK-Anlage? Dann können wir Ihnen ebenfalls weiterhelfen. Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung und unser Know-how als Glaser und Fensterbauer.

Sie möchten sich eingehender über die verschiedenen Fensterarten informieren oder wissen, wie viel neue Fenster kosten? Dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gern weiter.